CIDAP International - Medizin nach 2020

Center for Integrative Diagnostics and Prevention International

Der Vorstandsvorsitzende der Meise-Stiftung ist einer der Hauptinitiatoren von CIDAP International. Seine jahrzehntelange Arbeit und die damit verbundenen Erfahrungen im Klinik- und Stiftungsbereich bringt er jetzt in eines der bedeutendsten und innovativsten Gesundheitsprojekte unserer Zeit ein.

Gesundheit ist die Grundlage für Lebensqualität, Leistungsvermögen und Zufriedenheit. Deshalb muss sich „Gute Medizin" auf die Gesundheit des Patienten konzentrieren. CIDAP International wird diesem Anspruch gerecht und erzielt damit großes Interesse bei Politik, Institutionen, Investoren, Unternehmen, Verbänden, Medien und Fachleuten. CIDAP International wird sich als erste Adresse für moderne Diagnostik und Prävention entwickeln und hat durch sein innovatives Konzept das Potential für einen weltweiten Einsatz.

CIDAP verfügt über ein internes und externes Netzwerk von Fachleuten. Die CIDAP International health project development group vereint unter einem Dach Ärzte, Ernährungswissenschaftler, Therapeuten, Ingenieure, Betriebswirtschaftler sowie Rechts- und Steuerberater. Dieses multidisziplinäre Team ist die Voraussetzung, das Gesundheitsprojekt von der Konzeption über die gesamte Versorgungskette hinaus zu begleiten.

Alle Projektphasen werden durch einen international operierenden Spezialanbieter für schlüsselfertige Gesundheitsdienstleistungen ausgeführt. Aktuell läuft die Phase 1 „Strategische Projektplanung". Nach der jetzigen Planung wird dieses Projekt 2020 im Rahmen der EXPO in Dubai vorgestellt.

CIDAP International hat auch das Ziel, die langen Wartelisten für die Behandlung von herzkranken Kindern aus aller Welt zu reduzieren. Für Investoren ist dies noch ein weiterer Grund für einen Einstieg in dieses Impact Investing.